Home » Stress » Arbeitsstress + Freizeitstress = Dauerstress

Arbeitsstress + Freizeitstress = Dauerstress


Stress und Anspannung gehören heutzutage in vielen Branchen zum Berufsalltag. Wenn der Tag schon in der Früh auf dem Weg in die Arbeit mit überfüllten Verkehrsmitteln, Stau oder sonstigen Belastungen beginnt und auch in der Arbeit psychischer Druck zum bestimmenden Faktor wird, dann fällt es schwer, Stress abzubauen und mit sich selbst zufrieden zu sein.

 

Immer verfügbar – immer leistungsfähig?

Unser Alltag wird immer schnelllebiger – nicht nur in der Arbeit, sondern auch im Privatleben. Moderne Technologien vernetzen uns und steigern so die Erwartungen, die wir an uns stellen: Wird ein Anruf nicht angenommen, ein SMS nicht gleich beantwortet oder ein Status nicht beachtet, kann das schon mal zu Ärger führen. Daher ist man in vielen Situationen zum Multitasking gezwungen, was es aber schwer macht, sich einer einzelnen Sache zu widmen und sich darauf zu konzentrieren. So wird der tägliche Stress schnell zur Dauerbelastung.

Hinzu kommt, dass auch aufgrund der heutigen ständigen Erreichbarkeit die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit mehr und mehr verschwimmen. Man kann ja überall und jederzeit arbeiten – und genau das wird dann unter Umständen auch erwartet. Besonders in krisenhaften Zeiten lassen sich Arbeitnehmer aus Angst vor einem Arbeitsplatzverlust leichter unter Druck setzen. Mit vermehrten Überstunden und weniger Freizeit versucht man einerseits ein Gefühl von Sicherheit zu schaffen – was andererseits die psychische Belastung nicht verringert.

Die Folge solcher inneren Anspannungen können Konzentrationsschwäche, Kreislaufprobleme, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen sein.

Dem Stress ein Schnippchen schlagen

Es gibt ein paar Tipps, die Sie befolgen können, um die Belastung zu verringern und Gelassenheit zu erzeugen. Nehmen Sie sich auch während der Arbeitszeit kleine Auszeiten – auch als Nichtraucher ist es angenehm, sich einfach mal fünf Minuten an die frische Luft zu stellen. Achten Sie auch darauf, einen Ausgleich zur beruflichen Belastung zu haben, sei es Sport oder ein entspannter Abend mit einem Kinobesuch.

Wichtig ist es außerdem, die eigenen Grenzen zu erkennen, anzuerkennen und zu verteidigen. Wenn Beruf, Familie oder Freunde einmal zu viel fordern, sollten Sie auch einmal „Nein“ sagen, ohne sich Sorgen zu machen, auf Unverständnis zu stoßen.

Diese Maßnahmen können den beruflichen Druck verringern. Darüber hinaus hilft das natürliche Komplexmittel Neurexan® dabei, das innere Gleichgewicht zu stärken und stressige Phasen leichter zu überstehen.

Es enthält vier präzise aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, die gegen den Stress arbeiten und zu mehr Gelassenheit verhelfen. Mehr Ruhe am Tag verhilft gleichzeitig zu erholsameren Nachtstunden, was die Stressresistenz erhöht.

Logo